Über eine offensichtlich fehlende Mutter, Kindervervielfachung im Zug, den Explosionsfaktor von Spielen und Umgangsformen in Salzburg

WO IST DIE MAMA? Wo denn die Mama sei, wiederholt das Mädchen lautstark seine Frage und reißt mich aus den Gedanken. Ich bin mit den drei Kindern allein im Zug nach Salzburg unterwegs und hatte gerade diesen Moment genossen, wenn man den Zug nicht verpasst, die reservierten Sitzplätze trotz „umgekehrter Weiterlesen…