16. Juli: Und jährlich schläft nicht das Murmeltier

Veröffentlicht von leitmedium am

Fast jeden Montag schreibt @leitmedium seine Gedanken zur letzten Woche mit und ohne Familie. 

Es ist Montag Abend. Montag Abend ist Blog-Abend. Steht ja auch so im Kalender. Ob ich denn kurz mal einen Artikel schreiben könne, frage ich. Jaja, raunt es zurück. Drei maulige Kinder marodieren durch die Wohnung. Die Sonne ist bereits untergegangen. An Schlaf ist nicht zu denken. Das macht ja auch ein ganz klitzeklein wenig schlechte Laune. Also jetzt Elternliebe hin oder her, nicht wahr.

Vielleicht kann ich ja einen mauligen Artikel schreiben, dass ich keinen Artikel schreiben kann, weil die Kinder im Sommer einfach nicht schlafen wollen? Ok!

22:00 Uhr

Ich versuche auf meiner …

Moment mal …

Da war doch was?

Ach ja: Heute vor genau einem Jahr, schrieb ich in genau der Situation: »Bitte, bitte, bitte, schlaf doch ein. BITTE!«. Und LEGO-Steinunfälle gab es heute auch.

Feiertag!

Dann ist hiermit ganz offiziell der 16. Juli der „Und jährlich schläft nicht das Murmeltier“-Tag. Alles Gute! ??‍♀️ Vorschläge für Feier-Rituale?

Dir hat der Blogpost gefallen? Dann lade mich doch auf einen Kaffee ein! (Paypal-Link)

In der aktuellen Folge MKL reden Patricia und ich über Kacke, Kotze und Kopfläuse.

Keinen Blogpost verpassen? Folgen Sie auf Facebook.

Mein glamoröses aber Treppenfoto-freies Insta-Leben verfolgen: Hier entlang!
Kategorien: Montagspost

leitmedium

Parteiloser Postprivatier.

2 Kommentare

Pia · 16. Juli 2019 um 8:32

? hier auch!
Ich lag nach Mitternacht neben einem „Mamaaa, können wir was spielen?“-Sohn.
Nachdem er jetzt schon seit Wochen gut schlief und ich mich in Sicherheit wähnte.
Wieder einmal die Kategorie „sagt einem ja keiner vorher“!

Richard & Hugo · 16. Juli 2019 um 9:27

haha, wenige Worte & wir wissen sofort, wie die Lage ist:

https://www.vatersohn.blog/scheiss-naechte/

Die letzten Wochen waren hier echt echt super, was das Schlafen angeht. Aber seit ein paar Tagen sind wir wieder zurück in der Realität…weinendes, schreiendes Aufwachen mitten in der Nacht…morgens um 4 hellwach…

LG, Richard & Hugo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.