+++ Die besten Tipps mit und ohne Familie zu Corona! +++

Veröffentlicht von leitmedium am

Hallo, Ihr Lieben! Corona ist ja derzeit in Allermunde und da ich sooo oft angesprochen werde von meinen lieben FollowerInnen, ob ich nicht auch mal ein paar Tipps geben kann für diese Zeiten, mache ich das natürlich supi gerne!

Positiv Denken!

Wusstet Ihr, dass Ihr mit Euren Gedanken zwar nicht Berge versetzen, aber Krankheiten beeinflussen könnt? Wie? Kurz gesagt: Einfach fest dran denken! Natürlich geht es besonders effektiv, wenn Ihr es in Eure tägliche Yoga-Routine einbaut, denn für die habt Ihr jetzt eh mehr Zeit. Setzt Euch in einer lockeren Position hin, achtet auf Eure Atmung und sagt das Mantra „Zelle zu, Zelle zu, Zelle zu“ vor Euch hin, um einen gedanklichen Schutzwall aufzubauen, der Euer Immunsystem stärkt. Besonders gut geht das natürlich auf einer bequemen Yoga-Matte. Bei mir ist das zur Zeit die »Yogi Pro 24/7« (* Werbung weil Produktnennung; ** Affiliate-Link). Probiert es mal aus. Mit „Leiti20“ gibt es zur Zeit sogar 20% Rabatt <3 <3 <3

DIY: Schützend Atmen! Atmend schützen!

Ihr wisst ja, wie sehr ich meine Öle liebe! Daher habe ich für Euch ein Schutz-Öl-Rezept entworfen, das ihr ganz einfach zu Hause mischen könnt. Ihr braucht dafür ein kleines Fläschchen, wie zum Beispiel die von OilBottles (* Werbung weil Produktnennung; ** Affiliate-Link), reines Bio-Lavendel-Öl wie das von »Sei Du selbst – Öle für freie Menschen« (* Werbung weil Produktnennung; ** Affiliate-Link) und einen Spritzer Zitronensaft wie die guten Bio-Zitronen aus dem Litto-Supermarkt (Im neuen Online-Shop bekommt Ihr 5% Rabatt mit dem Code LeitiLiebtLitto5). Die drei Zutaten müsst Ihr mit kreisenden Bewegungen mischen und dabei am besten das Mantra von oben aufsagen. Wenn Ihr dieses Öl jetzt auf Eure Schleimhäute auftragt, spürt Ihr, wie sich ein Schutzfilm auf die Schleimhäute legt und die Viren förmlich abprallen. Und falls Ihr noch skeptisch seid: Ich war es auch erst! Aber seit ich das Öl nehme, habe ich viele Krankheiten nicht bekommen. Und vielleicht habt Ihr auch schon davon gehört, dass manche Menschen weniger krank werden als und andere? Und wisst Ihr was? Manche von denen haben auch ätherische Öle zu Hause!

Mom&Dad Style auch in grauen Zeiten!

Besonders schwierig ist es zur Zeit, sich passend anzuziehen. Bunt für gute Laune oder dunkel wegen der allgemeinen Lage? Meine Empfehlung: Pastell-Töne, um sich der allgemeinen Stimmung anzupassen, dabei aber auf neckische Accessoires achten, um eine positive Message an andere und Euch selbst zu senden. In meinem Etsy-Shop habe ich extra für Euch ein neue neckische kleine Kette aufgenommen. Sie hat einen Anhänger, der ein durchgestrichenes C zeigt. Das soll Euch als Talisman Glück bringen. Und seid Euch sicher: Jedes Stück ist ein Unikat. Die Kette ist übrigens auch ein aufmunterndes Geschenk für die Großeltern, wenn Ihr die Kinder vorbeibringt! Wenn Ihr eine positive Rezensions hinterlasst, gibt es bei der nächsten Bestellung übrigens 5 Prozent Rabatt. Einfach einen Screenshot per Mail schicken. <3

Basteltipps mit Kindern für schlechte Wettertage in Zeiten von Corona

[Anmerkung: Kannst Du hier SEO-mäßig die Änderungen nochmal durchgehen? Ich denke, wir können den Regenwetter-Text von 2016 mit ein paar Änderungen so nochmal posten.] Das Wetter ist schlecht? Ihr sitzt zu Hause mit den Kindern wegen Corona? Kein Problem! Ich habe ein paar Tipps für Euch zusammengestellt, was zu einer RegenwetterQuarantäne-Grundausstattung gehört:

  • Supersüße RegenCoronastiefel** – schützen perfekt vor Regen nicht nur vor Nässe!
  • Ein Kartenspiel** – habe ich noch nicht gespielt, aber ist gut bewertet!
  • Ein anderes Kartenspiel** – zwei sind besser als eins!
  • Buntstifte** – kann man nie genug haben!
  • Filzstifte** – siehe oben!
  • A4-Papier** – braucht man immer!
  • Toilettenpapier** – da kann man vorsorgen und die Rollen verbasteln!

(** Affiliate-Link)

[Anmerkung: Liste bitte noch um weitere Aritkel-Links erweitern. Welche, ist eigentlich egal, Hauptsache irgendweclches Spielzeug, für jeden Geschmack etwas, damit mindestens ein Amazon-Link geklickt wird.]

Verlosung

Dir haben meine Tipps gefallen? Dann mache anderen damit eine Freude und gewinne vielleicht eine der beliebten „glow“-Boxen, mit denen Du Deinem inneren Leuchten auf die Sprünge hilfst. Falls Du glow noch nicht kennst: Mit einem preiswerten Abo bekommst Du eine Auswahl an Kosmetik-Artikeln direkt bis zu Dir nach Hause geliefert. Das ist zur Zeit natürlich besonders praktisch! Alles was Du tun musst, wenn Du gewinnen willst: Kommentiere unter diesem Beitrag, teile ihn und markiere drei Deiner FreundInnen. Du kannst Deine Gewinnchancen sogar erhöhen, wenn Du auf mehreren Kanälen teilst! Jeder Post wird ein weiteres Los Im Lostopf. Und falls es nicht klappt, kannst Du die glow-Box für 39 Euro pro Monat hier direkt abonnieren (in den ersten zwei Monaten, danach faire 79 Euro pro Woche, Mindestlaufzeit zwei Jahre, verlängert sich automatisch – Du musst nichts machen!).

Das war es erst einmal. Was sind Eure Tipps? Kommentiert fleißig unter diesem Beitrag! Hab Euch lieb, Euer Leiti.


Dir hat der Blogpost gefallen? Dann lade mich doch auf einen Kaffee ein! Den trinke ich dann, wenn ich wieder darf! (Paypal-Link).

Hast Du schon in den kleinen Mini-Podcast „Selbstgespräche“ von fraumierau und mir reingehört? In maximal zwanzminütigen abendlichen Gesprächen therapieren wir uns ein wenig selbst durch die Zeit. (Aktuell nur auf Soundcloud, bis ich endlich aus dem Schaukelstuhl rauskomme und einen richtigen Podcast aufsetze (oder auch nicht)).

Kennst Du schon den unvorhersagbar erscheinenden Newsletter?

Keinen Blogpost verpassen? Folgen Sie auf Facebook.

Bildnachweis: Pixabay

Kategorien: Montagspost

leitmedium

Parteiloser Postprivatier.

13 Kommentare

Gis · 17. März 2020 um 6:44

Danke für diese wunderbare Parodie… You made my day… Ich verschenke dann mal meine Kinder und gehe arbeiten…

Kathi · 17. März 2020 um 8:24

Herrlich!

Bine · 17. März 2020 um 8:40

Danke!
Ich werde gleich alles bestellen und das Öl beim Yoga auftragen. Ich denke das schützt dann mehrfach (evtl. noch mit Coronastiefeln an?).
Aber kann es sein, dass du dich beim Rabattcode vertippt hast? Der geht irgendwie nicht 🤷🏼‍♀️😉

SehrWitzigerName · 17. März 2020 um 8:53

Ich will unbedingt gewinnen! Am liebsten natürlich das Öl, das verlost du doch auch, oder? Der Link geht leider nicht!

Du bist definitiv mein Lieblingsblogger hier auf vierpluseins. Deswegen muss ich unbedingt gewinnen.

Ich markiere meine Freunde: @Coronaöl, @yogamattenjoe und die herzallerliebste @ckettevonleitmedium

Annett · 17. März 2020 um 9:55

Mußte mich jetzt beim Lesen mehrfach vergewissern, dass ich auf der richtigen Seite gelandet bin.

Anne · 17. März 2020 um 10:54

Supi lieb von Dir, das hilft mir meine Inkompetenzkompensationskompetenz zu stärken.

Michaela aus Wien · 17. März 2020 um 11:39

Hahaha, danke!!! 😉

Nathalie · 17. März 2020 um 13:23

Aber bitte zum erdmittelpunkt verschütteln -dann wird es auch noch homöopathisch!

Conny · 17. März 2020 um 13:36

Hehe so cool😂 Vielen Dank

Julia · 17. März 2020 um 22:35

So lustig, Danke!

Lara · 18. März 2020 um 7:59

Fast wäre ich darauf hineingefallen. Das Entsetzen breitete sich schon ganz langsam in mir aus…

Meja · 18. März 2020 um 8:12

Danke, für diesen Beitrag. Der hat uns den Start in den Tag gerettet 😉 😀

Sarah · 23. März 2020 um 18:36

Hey,
man findet noch manchmal Kommentare von euch im Text. 😉
Ich habe die letzten Tage damit verbracht Zeichenanleitungen für Kinder zu erstellen und diese online zu stellen:
http://www.kinderzeichenschule.com
Ich hoffe dadurch betroffene Familien zu mindest ein bisschen entlasten zu können.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr den Link in eure Liste mit aufnehmen könntet?
Über Feedback freue ich mich natürlich auch sehr!

Viele Grüße und bleibt gesund,
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.